Sie sind hier: Startseite > Burgküche > Bäckerey & Bratery

Gebratener Rehschlegel

Zutaten
Rehschlegel mit ca. 2,5 kg
2 Zwiebeln
Fleischbrühe oder Würfel
1 Eßl. Bratensaft
¼ l Rahm
Fett zum Anbraten
1 gelbe Rübe
Salz, Pfeffer
Stärkemehl
Rotwein

Zubereitung
Rehschlegel im heißen Fett gut anbraten, zerkleinerte Zwiebeln und gelbe Rübe zugeben und mit Fleischbrühe ablöschen, salzen und pfeffern. Bratzeit ca. 1 ½ - 2 Stunden.

Zur Soße den Bratensaft geben und mit etwas Stärkemehl binden, Rahm zugeben und gut mit Rotwein abschmecken.

Tipp
Will man den Wildgeschmack mildern, legt man den Rehschlegel über Nacht in Sauermilch ein. Alternativ kann auch eine Mischung 50% Wasser und 50% Milch verwendet werden.

Beilagen nach Wahl, dazu Rotwein!

Burgküche

Bäckerey & Bratery Hausgemachtes Suppen-Allerley Trinkerey

Suchen nach

Allgemein