Sie sind hier: Startseite > Burgküche > Bäckerey & Bratery

Stockbrot

Früher wie auch heute noch sehr beliebt - das Stockbrot (in manchen Gegenden auch Steckenbrot genannt). Aus einfachsten Mitteln kann man sich schnell einen Teig anrühren und köstlich am Stecken über offenem Feuer backen. Einfach und lecker, und so geht's ...

Zutaten
400g Mehl
1/2 TL Salz
2 TL Backpulver
50g Margarine
1/8 LiterMilch

Zubereitung
Das Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Anschließend die Margarine unterkneten, bis der Teig krümmelig ist. Jetzt die Milch solange hinzufügen und mit dem Teig verkneten, bis ein gleichmäßig weicher Teig entstanden ist.

Jeweils etwas vom fertigen Teige nehmen und am Besten in eine längliche Form rollen oder kneten. Dieses Stück um das obere Ende eines Stocken wickeln. Der Stock darf dazu nicht zu dünn sein, und der Teig nicht zu fest herumgewickelt, sonst bekommt man ihn nur schwer wieder vom Stock herunter.

Je nach Feuer (offenes Holzfeuer) rund 5 Minuten nicht allzu direkt in die Flamme halten. Auspassen dass es gleichmäßig braun wird und nicht schwarz, und ganz durch ist. Fertig ist das lecker Brot.

Gut dazu schmeckt ein dunkles Bier oder Met.

 

Burgküche

Bäckerey & Bratery Hausgemachtes Suppen-Allerley Trinkerey

Suchen nach

Allgemein