Sie sind hier: Startseite > Burgküche > Hausgemachtes

Senf

Zutaten
100 g gelbe Senfkörner
10 g Salz
20 g Zucker
60 ml Weinessig 5%ig
80 ml Wasser

Zubereitung
Senfkörner so fein wie möglich mahlen. Achtung aufpassen das der Senf nicht zu warm wird. Über 30 °C verflüchtigen sich die Aromaträger.
Das Senfmehl dann mit Wasser, Weinessig, Salz und Zucker (und nach Geschmack mit anderen Kräutern und Gewürzen verfeinern) kräftig verrühren.
Am Anfang darf es ruhig etwas flüssig aussehen, da das Senfmehl nach kurzer Zeit noch anquillt. Das ganze sollte etwa einen Tag stehen, damit sich das Senf-Aroma entwickeln kann.

Tipp
Wenn man anstatt gelber Senfkörner schwarze verwendet wird der Senf schärfer. Je mehr schwarze Körner, desto schärfer.

Burgküche

Bäckerey & Bratery Hausgemachtes Suppen-Allerley Trinkerey

Suchen nach

Allgemein