Sie sind hier: Startseite > Burgküche > Trinkerey

Johannesbeerwein

Zutaten
Reife Johannesbeeren
750 g Zucker

Zubereitung
Man nimmt recht reife Johannesbeer in ein reines Geschirr, zerdrückt sie darin mit einem Rührlöffel und presst sie durch ein Haarsieb oder leinenes Tuch.

Zu 1 Schoppen Beersaft gießt man 2 Schoppen Wasser, füllt es in einen sauberen Kolben und tut zu 3 Schoppen Wasser und Saft 1 ½ Pfund oder 5/4 Pfund Zucker, rührt oder schüttelt es von Zeit zu Zeit, bis der Zucker verschmolzen ist. Jetzt wird der Kolben so gestellt, dass beim Gären der Schaum und das Unreine nach und nach selbst ablaufen kann und lässt nun in dem offenen Kolben so lange stehen, bis es ganz hell ist, was gewöhnlich nach 4-6 Wochen der Fall ist. Sobald es recht hell ist, wird der Wein, wenn er keine Bläschen mehr wirft, in Bruteilen gefüllt zugepfropft und im Keller aufbewahrt. Je länger er liegt, desto besser.

Schoppen = ½ Liter

Burgküche

Bäckerey & Bratery Hausgemachtes Suppen-Allerley Trinkerey

Suchen nach

Allgemein